Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong

Die 15 Ausdrucksformen sind bekannt für ihre Eleganz und Leichtigkeit, sie fördern die innere und äußere Harmonie sowie die Bewegungskoordination und leben von eindrucksvollen Bildern.

Die vier Grundbewegungsrichtungen kommen klar zum Ausdruck (Öffnen - Schließen - Steigen - Sinken) und die grundlegenden Übungsprinzipien werden deutlich (z.B. Ruhe, Entspannung und Natürlichkeit oder Untere Stabilität - Obere Leichtigkeit).

Deshalb bietet die ausgewogene Bewegungsabfolge aus 15 fließend miteinander verbundenen Formen einen guten Einstieg in das Qigong Yangsheng.

Weitere Informationen findest du im Flyer als PDF oder auf Facebook.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei mir unter Kontakt.